SPO mit Hund

Im März haben wir uns eine kleine Wochenendauszeit in Sankt Peter-Ording gegönnt.

Wer breite Strände und das Wattenmeer liebt, ist hier richtig. Zudem hat sich Sankt Peter-Ording längst für ein Urlaubsziel mit Hund herumgesprochen.

Um diese Jahreszeit war allerdings noch nicht viel los, auch manche Läden waren noch im „Winterurlaub“. Gewohnt haben wir in einer schicken Doppelhaushälfte, ca. 15 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt.

Neben einer Wattwanderung (die man auch speziell mit Hund buchen kann) laden vor allem kilometerlange Spaziergänge am Strand ein…

Und neue Freundschaften werden auch schnell geschlossen…


Auch die Innenstadt lädt zu einer gemütlichen Shoppingtour ein.

Am Abend waren wir noch spanische Tapas am Flughafen in SPO essen – es war sehr lecker und ist definitiv eine Empfehlung. Natürlich war Nelly auch ein gern gesehener Gast 🙂

Und der Sonnenuntergang abends am Strand ist einfach nur schön

Das Wochenende war definitiv zu kurz, um alles zu erkunden – ward ihr schon einmal mit eurem Hund in Sankt Peter-Ording?
Was könnt ihr empfehlen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.