DIY ADVENTSKALENDER

FÜR HUNDE

Du benötigst:

– Butterbrot-/Frühstückstüten
– feinen Stift, z.B. in Gold, Silber, Rot
– Schnur, Tapes und / oder Mini-Holzklammern
– Lieblingsleckerlis, z.B. Spinat- oder Parmesanleckerlis

– Zahlenvorlage* in schwarz (abpausen) oder weihnachtlichem rot (kreisrund ausschneiden und aufkleben)


Die Zahlenvorlage ausdrucken und die Zahlen ausschneiden. Entweder auf die Brottüten kleben oder mit einem Stift abpausen.



Die Tüten mit euren Leckerlis befüllen. Nun gibt es zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten:

  • zubinden / mit Tape zukleben und mit Mini-Holzklammern an einer Schnur befestigen
  • zubinden / mit Tape zukleben und in einen Karton / auf einen Tisch stellen
  • die Tüten an einem Kleiderbügel (mit Steg) oder einem Ast anhängen

Ich habe mich dafür entschieden, einen Karton in Geschenkpapier einzupacken und die Tüten nur zuzubinden. Dies werde ich allerdings erst am 1. Advent umsetzen, damit die Leckerlis auch schön frisch sind.

Ich bin sehr gespannt auf eure Ideen und wie ihr euren DIY-Adventskalender umsetzt 🙂

Nelly & ich freuen uns über eure Kreationen – bitte verlinkt uns in eurer Story! Daaanke!!

*Schriftfonds Jokerman – zur privaten Verwendung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.